Deimann Wandertipps

Deimann Wandertipps

Sauerland ist Powerland. Als Einstimmung auf Ihren Wanderurlaub haben wir hier einige wertvolle Tipps zu Wanderungen in unserer Region für Sie zusammengestellt. Eine Wanderkarte mit den einzelnen Touren erhalten Sie bei Bedarf an der Rezeption.

Leicht: Wanderungen für Jedermann

Sorper-Panoramapfad – eine Rothaarsteig-Spur

Der Weg ist das Ziel – Das Hotel zur Nordseite verlassen. Am Teich entlang und dann bergauf. Dort wartet ein ganz besonderes Schmankerl auf Sie: Unsere Knollenhütte mit defitger Hüttenjause und köstlichen Erfrischungsgetränken. Von dort immer der Beschilderung folgen. Durch die Steinbrüche, am Weißen Kreuz links bergab, oberhalb des Friedhofs rechts. Auf dem Sorpetal-Rundweg bis Rellmecke (Kunstschmiede). Die Straße queren und auf der anderen Talseite über zurück zum Hotel. Länge ca. 8 km

Rundwanderwege Winkausen

Diesen Rundweg starten Sie am Hotelparkplatz. Nach Passieren der kleinen Brücke folgen Sie Sie rechts der Beschilderung W1 um den Wilzenberg. Länge ca. 7,5 km

Der zweite Rundweg führt Sie nördlich nach Holthausen und über den Golfplatz zurück. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie Kaffee und Kuchen im Golf-Cafe-Restaurant Deimann. Länge ca. 7,5 km

Mittel: Moderate Wadertouren

Schmallenberg – Rundweg

Vom Hotel aus über die Lenne zum Wilzenberg auf X27. Oberhalb Grafschaft auf W1 Golddorf-Route der asphaltierten Straße bis zum Ende folgen. Dann links den Pfad hinunter bis ins Dorf. Am Kinderspielplatz vorbei auf X10, „Wiesenweg“ bis nach Schmallenberg. Rast im Hotel Störmann, direkt bei der Kirche. Zurück ins Lennetal, den Fluss überqueren und auf X27 bis Sellmanns Linde, links über W1 zurück zum Hotel. Länge: 11 km

Heidenstraße / Jakobsweg

Mit dem Bus (Linie S 40) bis Altastenberg. Von dort eine kurze Strecke dem As2 folgen. Dann über W1 bis Westfeld. In Westfeld die Lenne überqueren und auf W3 weiter über Oberkirchen an der Lenne entlang bis Winkhausen, und wieder zurück zum Hotel.  Länge: 14 km

Der Hunau-Weg

Mit dem Bus (Linie S 40) bis Altastenberg, in nördlicher Richtung durch den Ort und dann auf X14 bis Hochmoor „Nasse Wiese”, links weiter auf  X25 bis Dreiländereck; dann auf BF5 über Sattelbogen,
vor Holthausen auf A6 bis Lüttmecke Parkplatz,  A4 Schmalnau, Golfplatz, und wieder zurück zum Hotel.  Länge: 17 km

Schwer: Anspruchsvolle Wanderungen

Sorpetal-Rundweg

Folgen Sie aus dem Park heraus, links vom Teich dem Talweg bis zum Großen Bildchen und wechseln Sie dort auf die Hangseite zurück zum Hotel. Der Rundweg ist mit einem „S“ in der Raute markiert. Nach ca. 3,5 km erreichen Sie so auch die Kunstschmiede Klute. Sie können auch an verschiedenen Punkten die Route abkürzen indem sie das Tal queren. Eine Wanderkarte mit allen Details erhalten Sie an der Rezeption. Länge ca. 26 km

WaldSkulpturenWeg – Natur trifft Kunst und Kultur

Der WaldSkulpturenWeg von Bad Berleburg nach Schmallenberg ist die wahrscheinlich schönste Verbindung von Kunst und Natur: Elf außergewöhnliche Skulpturen renommierter Künstler setzen hier den Mensch in Beziehung zur Natur und regen zum Nachdenken an. Planen Sie für den WaldSkulpturenWeg etwa 6 Stunden ein – die nächstgelegenen Einstiege von unserem Hotel aus finden Sie in Oberkirchen und Grafschaft. Länge ca. 23,5 km

Tipp: kleine Rundtour über den WaldSkulpturenWeg
Ab dem Wanderparkplatz in Schanze wandern Sie über den WaldSkulpturenWeg und den Kyrill-Pfad zu den faszinierenden Skulpturen „Krummstab“, „Kein leichtes Spiel“ und „Stein – Zeit – Mensch“.
Umfangreiche Informationen und aktuelle News finden Sie hier auf der Website des Waldskulpturenwegs.

Kahler Asten / Rothaarweg

Mit dem Bus (Linie S 40) bis Nordhang (nähe Kahler Asten). Rothaarsteig folgen, Kahler Asten, Lenneplätze, Langewiese, Hoheleye, Albrechtsplatz, am Heidenstock rechts auf V1 Siegelskopf bis Köpfchen, links auf O1, Hartmecketal, Mückenplatz, Hexenplatz auf A6 bis Straße, A7 bis Pütte, Galgenstätte, Kreuzweg hinunter, links auf L und zurück zum Hotel. An besonders schönen Aussichtspunkten laden bequeme Waldliegen und Vesperinseln zum Verweilen ein.
Länge: 22 km

No comments

LEAVE A COMMENT